Lisa Benz

Geschäftsführerin und Gründerin

Lisa Benz ist Gründerin und Geschäftsführerin von kochbox.net, einer Marke der LBC Food UG. Lisa Benz hat eine Passion für das Entdecken von Rezepten und ist stets auf der Suche nach den neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich der Kochboxen.
Lisa Benz

Geschäftsführerin und Gründerin

Lisa Benz ist Gründerin und Geschäftsführerin von kochbox.net, einer Marke der LBC Food UG. Lisa Benz hat eine Passion für das Entdecken von Rezepten und ist stets auf der Suche nach den neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich der Kochboxen.

Brokkoli Kochbox im Test: Erfahrungen, Kosten und Alternativen 2024

Foto des Autors

Lisa Benz

Gründerin von kochbox.net

Zuletzt aktualisiert: 12.02.2024

Brokkoli ist ein Anbieter für Kochboxen. So weit, so unspektakulär denkst du jetzt vielleicht. Doch Brokkoli hat sich ausschließlich auf vegane Kochboxen spezialisiert. Diese erhältst du noch dazu in Bio-Qualität. Wir zeigen dir in diesem Artikel alles Wichtige rund um den Anbieter und die Kochboxen.

Brokkoli

Die Kochbox für Veganer

Brokkoli

Bei Brokkoli ist der Name Programm. Denn der Lieferant für Kochboxen setzt ausschließlich auf pflanzliche Produkte in Bio-Qualität. Fleisch, Fisch und andere tierische Lebensmittel suchst du hier also vergeblich. 

Alle verwendeten Lebensmittel stammen aus ökologisch kontrolliertem Anbau und kommen ganz ohne Chemikalien und Dünger aus. 

Zudem sind alle verwendeten Zutaten von Brokkoli mindestens mit dem EU-Bio-Siegel ausgestattet. Du wählst wöchentlich aus verschiedenen veganen Rezepten und sparst dir so den Einkauf und das Erstellen eines Essensplans.

Das Konzept von Brokkoli

Brokkoli möchte frische, gesunde und vor allem vegane Kochboxen zur Verfügung stellen. Dabei wird zudem großer Wert auf die Umwelt gelegt. Denn Brokkoli liefert ausschließlich klimaneutral zu dir nach Hause. 

Das bedeutet, dass das Klima dadurch nicht negativ beeinflusst wird und du ohne schlechtes Gewissen auf die Zustellung deiner veganen Kochbox warten kannst. Brokkoli legt auch großen Wert auf die Lieferkette. Diese wird stets kurz gehalten und die Produkte werden, sofern möglich, regional und saisonal bezogen.

Für wen eignen sich die Brokkoli-Kochboxen?

In erster Linie sind die Kochboxen von Brokkoli natürlich für Veganer geeignet. Denn hier musst du nicht darauf achten, welches Rezept du nun bestellen kannst und welches doch tierische Produkte enthält. 

Zudem eignen sich die Brokkoli-Kochboxen für dich, wenn du großen Wert auf Nachhaltigkeit und Bio-Qualität legst. Der Anbieter ist sehr engagiert, um dir möglichst oft regionale Produkte anzubieten. 

So wird nicht nur das Klima geschont, sondern die Frische der Lebensmittel ist direkt garantiert. Natürlich kannst du Brokkoli auch optimal dafür nutzen, um die vegane Ernährung zu testen. Vielleicht bist du einfach neugierig, im Supermarkt nach den richtigen Lebensmitteln zu suchen, ist dir aber doch etwas zu aufwendig.

 Bei allen Rezepten von Brokkoli sind garantiert nur vegane Zutaten enthalten und du kannst blitzschnell für eine vegane Ernährung sorgen.

Brokkoli im kochbox.net-Test

Wir haben den Anbieter von Kochboxen ganz genau unter die Lupe genommen. So können wir dir eine ausführliche Berichterstattung ermöglichen und du kennst alle Details rund um Brokkoli.

Rezepte und Auswahl

Ein wesentlicher Aspekt des Anbieters für Kochboxen ist, dass alle Kochboxen ausschließlich vegan sind. Das kann für dich natürlich von großem Vorteil, aber auch von Nachteil sein. 

Als Veganer bist du bei Brokkoli genau richtig. Du musst nicht darauf achten, welche Rezepte nun ohne tierische Produkte auskommen. Stöbere einfach durch die Rezeptauswahl und entscheide dich für die leckersten Gerichte. 

Jede Woche kannst du hierbei aus sechs neuen und verschiedenen Mahlzeiten wählen. Die vegane Kochbox ist zu 100 Prozent in Bio-Qualität und beinhaltet oft regionale Lebensmittel. Natürlich kommen alle Gerichte ohne Laktose aus. 

Wenn du an einer Laktoseintoleranz leidest, können die veganen Kochboxen also ein wahrer Segen sein. Du kannst auch Low-Carb Gerichte oder Mahlzeiten mit wenig oder ganz ohne Gluten wählen.

Testkriterien:

  • Anzahl der Rezepte pro Woche: 6
  • Kochbox-Optionen:
    • vegetarisch: Ja
    • vegan: ja
    • Bio: ja
    • Low-Carb: ja
    • glutenfrei: ja
    • glutenarm: ja

Einfachheit

Kochboxen sollen dir den Alltag rund um das Einkaufen und Zubereiten der Mahlzeiten erleichtern. Das ist auch bei einer veganen Kochbox nicht anders. 

Brokkoli legt großen Wert auf die einfache Handhabung des gesamten Prozesses. Du wählst deine Mahlzeiten und wartest auf die wöchentliche Lieferung. Alle Rezeptkarten erhältst du dabei im digitalen Format. 

So sparst du nicht nur Papiermüll, sondern kannst die benötigte Rezeptkarte auch nicht in einer Schublade verlieren. Praktisch, oder? Alle Zutaten für deine Mahlzeiten sind bereits vorportioniert. Das heißt, du kannst einfach alle einzelnen Komponenten laut Rezeptkarte verarbeiten und musst nicht erst mit der Küchenwaage oder dem Messbecher hantieren. 

Wenn du Brokkoli aus einem Grund nicht weiter nutzen möchtest, legt der Anbieter dir keine Steine in den Weg. Dein Abo ist super flexibel und du kannst jederzeit ohne Einhaltung einer Frist kündigen.

Testkriterien:

  • Rezeptkarten: Ja, digital
  • vorportionierte Zutaten: Ja
  • flexibles Abo: Ja, jederzeit kündbar und pausierbar

Kosten   

Wie alltagstauglich eine Kochbox ist, hängt natürlich auch stark vom Kostenfaktor ab. Bei Brokkoli sind die Kosten für eine Mahlzeit mit 7,89 Euro vergleichsweise etwas höher. 

Du musst jedoch berücksichtigen, dass dich hier 100 Prozent Bio-Qualität, regionale Produkte und ein umfassendes Nachhaltigkeitskonzept erwarten. 

Die Kochbox für Paare mit drei Gerichten für zwei Personen kostet 47,34 € zuzüglich 5,99 € für den Versand.

Benötigst du eine vegane Kochbox für die ganze Familie oder deine WG-Freunde, kannst du eine Box für vier Personen mit je drei Gerichten für 94,68 € zuzüglich 5,99 € Versandkosten bestellen.

Testkriterien:

  • Preis pro Portion: 7,89 €
  • Preis für Kochbox für Familie (4 Personen, 3 Gerichte): 100,67 € (94,68 € + 5,99 € Versandkosten)
  • Preis für Kochbox für Paar (2 Personen, 3 Gerichte): 53,33 € (47,34 € + 5,99 € Versandkosten)

Apps

Brokkoli legt großen Wert auf die Nutzung der App. Denn auf der Website des Kochbox-Anbieters findest du nur allgemeine Informationen. Um deine Bestellung aufzugeben, musst du die App für dein Smartphone herunterladen. Das funktioniert vollkommen einfach und du musst dabei nicht einmal aktiv danach suchen. 

Auf der Website kannst du deine Telefonnummer angeben und du bekommst einen Link zugesendet, der dich direkt zum Download der App führt. Die App von Brokkoli ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar und kann natürlich kostenlos genutzt werden.

Testkriterien:

  • Gibt es eine Android-App? Ja
  • Gibt es eine iOS-App? Ja

Nachhaltigkeit   

Der Aspekt der Nachhaltigkeit ist bei Kochboxen nicht zu übersehen. Denn in erster Linie scheinen die Lieferung von Kochboxen und der entstehende Verpackungsmüll alles andere als nachhaltig zu sein. 

Doch Brokkoli legt größten Wert auf die Nachhaltigkeit des Unternehmens und hat zahlreiche Konzepte entwickelt. So erfolgt jede Lieferung zu dir nach Hause klimaneutral. Außerdem werden viele Produkte regional bezogen, um den Transportweg von Lebensmitteln zu verkürzen. 

Auch der Verpackungsmüll wurde weitestgehend reduziert. Du erhältst digitale Rezeptkarten und Lebensmittel sind nur minimal eingepackt. Durch das reine Angebot von pflanzlichen Speisen ist Brokkoli natürlich schon an sich etwas nachhaltiger als andere Kochbox-Lieferanten.

Testkriterien:

  • Legt Brokkoli Wert auf Nachhaltigkeit? Ja

Vorteile und Nachteile von Brokkoli

Du möchtest alle Vor- und Nachteile des Kochbox-Anbieters auf einen Blick sehen? Kein Problem!

Vorteile

  • ausschließlich vegane Rezepte
  • 100 Prozent Bio-Qualität
  • Nachhaltigkeits- und Umweltschutzaspekte
  • viele regionale Zutaten
  • flexibles Abo ohne Kündigungsfrist

Nachteile

  • Bestellung nur über App möglich
  • vergleichsweise hoher Preis

Besonderheiten

Brokkoli ist einer der wenigen Anbieter, die rein vegane und zu 100 Prozent Bio-Kochboxen anbieten. Auch der Nachhaltigkeitsaspekt wird beim Anbieter für Kochboxen großgeschrieben. Mit einem flexiblen Abo kannst du jederzeit kündigen.

Fazit und Ergebnis

Brokkoli bietet dir ein abwechslungsreiches und veganes Geschmackserlebnis in Form einer Bio-Kochbox. Du kannst deine Mahlzeiten direkt über die App auswählen und jede Woche bestellen. Die Kochbox ist zwar nur in einem Abo-Modell verfügbar, du kannst aber jederzeit und ohne Frist kündigen. 

Mit einem Nachhaltigkeitskonzept legt der Anbieter zudem Wert auf klimaneutrale Lieferung, weniger Verpackungsmüll und regionale Produkte. Die Preise sind zwar im Vergleich zu anderen Kochboxen etwas höher, dafür bekommst du bei Brokkoli auch wirklich viel geboten.

Wie kann man bei Brokkoli bestellen?

Bei Brokkoli kannst du ganz einfach und bequem über die App bestellen. Eine Bestellung über die Website ist aktuell nicht möglich. Du kannst aber einen Download-Link anfordern und die App dann ganz ohne Suche herunterladen. 

Um zu bestellen, musst du dich in der App anmelden. Dort kannst du jede Woche aus sechs neuen Rezepten wählen. Wenn du deine Kochbox zum ersten Mal bestellst, musst du eine Lieferzeit von zwei bis drei Wochen einplanen. 

Direkt danach hast du jedoch im Abo-Modell eine wöchentliche Lieferung garantiert. Du kannst standardmäßig zwischen zwei und vier Personen und zwischen drei und fünf Gerichten wählen. Bei Bedarf kannst du aber auch mehr Mahlzeiten pro Woche hinzufügen. 

Geliefert wird die Box dann durch DHL GoGreen an einem fixen Tag in der Woche. Das benötigte Rezept findest du direkt in der App von Brokkoli.

2 passende Alternativen zu Brokkoli

Wenn du Brokkoli nun doch nicht ganz so toll findest oder einfach noch weitere Anbieter testen möchtest, dürfen wir dir zwei spannende Alternativen vorstellen.

wyldr

Personalisierte Kochbox ganz nach deinem Geschmack

wyldr

Die Kochboxen von wyldr lassen sich maximal personalisieren. Du kannst also direkt von Beginn an angeben, dass du vegan lebst und nur vegane Rezepte angezeigt bekommen möchtest. Zudem kannst du hier Nahrungsmittelunverträglichkeiten berücksichtigen.

Marley Spoon

Gourmetküche für Zuhause

Marley Spoon

Marley Spoon bietet dir jede Woche acht verschiedene vegane Rezepte zur Auswahl. Das ist wirklich viel und hier kommt garantiert keine Langeweile auf. Der Anbieter ist vor allem auch dann eine Option, wenn du nicht vollständig vegan lebst und gelegentlich auch Fleisch oder Fisch essen möchtest.

Kosten und Preise Brokkoli-Kochbox

Damit du einen rasanten Überblick über die Kosten für deine Brokkoli-Kochbox bekommst, haben wir eine Preistabelle für dich angefertigt. Bitte beachte, dass es sich hier um die Preise ohne Versandkosten handelt.

Diese kommen zusätzlich zu jeder Bestellung dazu und betragen 5,99 Euro. Bei Brokkoli kostet jede Mahlzeit 7,89 Euro. Dieser Mittelwert kann nun von Vor- oder Nachteil sein. 

Wenn du eher wenig Mahlzeiten benötigst, dann ist der Standard-Preis gut für dich. Wenn du die maximale Anzahl an Mahlzeiten pro Woche benötigst, gibt es leider keinen Mengenvorteil. 

Dieser wird von vielen Anbietern verwendet, um die Kosten für große Bestellmengen reduzieren zu können.

2 Personen3 Personen4 Personen
2 Mahlzeiten31,56 €47,34 €63,12 €
3 Mahlzeiten47,34 €71,01 €94,68 €
4 Mahlzeiten63,12 €94,68 €126,24 €
5 Mahlzeiten78,90 €118,35 €157,80 €

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Brokkoli

In unserem FAQ-Bereich findest du alle wichtigen Fragen rund um den Kochbox-Anbieter Brokkoli noch einmal zusammengefasst.

  • Wie viel kostet Brokkoli?

    Bei Brokkoli gibt es einen Standard-Preis pro Mahlzeit. Dieser beträgt 7,89 Euro. Es ist also egal, ob du die minimale oder maximale Anzahl an Gerichten pro Woche bestellst, du bezahlst immer den gleichen Preis für ein Gericht. Hinzu kommen die Versandkosten in Höhe von 5,99 Euro pro Lieferung.

  • Was macht Brokkoli so besonders?

    Brokkoli ist ein Anbieter für rein vegane Kochboxen. Hier findest du weder herkömmliche Mahlzeiten mit Fleisch oder Fisch noch vegetarische Gerichte. Zudem legt Brokkoli großen Wert auf Nachhaltigkeit. 

    Es wurden verschiedene Strategien erarbeitet, um den gesamten Prozess von der Lebensmittelbeschaffung bis zur Lieferung zu dir nach Hause so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Außerdem überzeugt der Anbieter mit einem sehr flexiblen Abo-Modell. Du kannst jederzeit, ohne Einhaltung von Fristen kündigen.

  • Was genau bedeutet Bio?

    Brokkoli wirbt mit Bio-Kochboxen. In diesem Fall bedeutet das, dass alle genutzten Lebensmittel für deine Kochbox ohne Dünger und ohne Chemikalien auskommen. In weiterer Folge sind alle verwendeten Zutaten mindestens mit dem EU-Bio-Siegel ausgestattet.

Fazit

Brokkoli ist ein Kochbox-Anbieter, der sich ganz auf vegane Gerichte spezialisiert hat. Du kannst den Kochbox-Lieferanten aber auch dann testen, wenn du dich nicht vollständig vegan ernährst. Lebensmittelunverträglichkeit oder reine Neugierde können weitere Gründe sein, um auf eine vegane Kochbox zu setzen. Brokkoli überzeugt zudem mit einem umfassenden Konzept bezüglich der Nachhaltigkeit.