Lisa Benz

Geschäftsführerin und Gründerin

Lisa Benz ist Gründerin und Geschäftsführerin von kochbox.net, einer Marke der LBC Food UG. Lisa Benz hat eine Passion für das Entdecken von Rezepten und ist stets auf der Suche nach den neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich der Kochboxen.
Lisa Benz

Geschäftsführerin und Gründerin

Lisa Benz ist Gründerin und Geschäftsführerin von kochbox.net, einer Marke der LBC Food UG. Lisa Benz hat eine Passion für das Entdecken von Rezepten und ist stets auf der Suche nach den neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich der Kochboxen.

5 Bio-Kochboxen: Auswahl, Preise, Rezepte und Vorteile

Foto des Autors

Lisa Benz

Gründerin von kochbox.net

Zuletzt aktualisiert: 02.03.2024

Wenn du auf der Suche nach einer bequemen Möglichkeit bist, gesunde und nachhaltige Mahlzeiten zu genießen, könnten Bio-Kochboxen genau das Richtige für dich sein. In unserem umfangreichen Vergleich haben wir 10 verschiedene Anbieter getestet und dabei wyldr, Die Gemüsegärtner und HelloFresh als die drei besten herausgefunden.

In unserem Ratgeber erfährst du, was eine Bio-Kochbox ist, inklusive der Vor- und Nachteile solcher Boxen. Zudem geben wir Tipps, worauf du bei der Auswahl achten solltest, um sicherzustellen, dass du eine Box wählst, die deinen Bedürfnissen entspricht.

Wir stellen auch Beispiele für Rezepte vor, die du in diesen Boxen finden kannst, und geben Auskunft über die Kosten. Schließlich beleuchten wir, wie Bio-Kochboxen nicht nur gesünder sind, sondern auch die lokale Landwirtschaft fördern und einen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Was ist eine Bio-Kochbox?

Eine Bio-Kochbox ist ein Paket, das alle notwendigen biologischen Zutaten und Rezepte für bestimmte Mahlzeiten enthält. Im Gegensatz zu normalen Kochboxen, beinhalten Bio-Kochboxen ausschließlich Produkte, die ökologisch erzeugt wurden. Dies bedeutet, dass bei der Produktion der Zutaten auf chemische Pestizide und synthetische Düngemittel verzichtet wurde, was für eine nachhaltigere Alternative sorgt.

  • Vorteile einer Bio-Kochbox sind Umweltschutz, da sie biologisch abbaubares Verpackungsmaterial nutzen und die Förderung einer nachhaltigen Landwirtschaft unterstützen. Dazu kommt, dass du gesündere Mahlzeiten zubereitest, da biologische Lebensmittel oft als nährstoffreicher gelten.
  • Zu den Nachteilen zählt, dass Bio-Kochboxen kostspieliger sein können als herkömmliche Kochboxen, da biologische Produkte teurer in der Herstellung sind. Zudem kann die Auswahl an verfügbaren Rezepten durch saisonale Verfügbarkeit von Bio-Produkten eingeschränkter sein.

Worauf sollte ich achten, wenn ich eine Bio-Kochbox auswähle?

Wenn du eine Bio-Kochbox auswählst, solltest du auf das Bio-Zertifikat, ausschließlich Bio-zertifizierte Zutaten und nachhaltige Verpackungsmaterialien achten. Jedes dieser Kriterien ist entscheidend für die Qualität und Umweltfreundlichkeit der Kochbox.

  • Bio-Zertifikat: Achte darauf, dass die Kochbox von einer vertrauenswürdigen Organisation bio-zertifiziert ist. Dies garantiert, dass alle Produkte den Bio-Standards entsprechen.
  • Nur Bio-zertifizierte Zutaten: Stelle sicher, dass jede Zutat in der Box bio-zertifiziert ist. Dies verspricht Qualität und schont die Umwelt.
  • Nachhaltige Verpackungsmaterialien: Prüfe, ob die Box und das Verpackungsmaterial nachhaltig sind. Das reduziert den ökologischen Fußabdruck.

Was findest du auf dieser Seite?

Vergleichstabelle für Bio-Kochboxen

Sieh dir alle Anbieter fürBio-Kochboxen im Vergleich an.

ProduktBewertungPreis pro Portion
wyldrwyldr
4,7/5
4,7/5
ab 4,70 €bis zu 20 €-Gutschein
Zum Angebot
Die GemüsegärtnerDie Gemüsegärtner
4,6/5
4,6/5
ab 2,25 €Zum Angebot
HelloFreshHelloFresh
4,3/5
4,3/5
ab 4,50 €bis zu 120 €-Gutschein
Zum Angebot
DinnerlyDinnerly
3,9/5
3,9/5
ab 3,65 €bis zu 80 €-Gutschein
Zum Angebot
Marley SpoonMarley Spoon
3,7/5
3,7/5
ab 5,74 €bis zu 100 €-Gutschein
Zum Angebot

Bio-Kochboxen im Vergleich (2024)

Folgend findest du Test- und Erfahrungsberichte für jede Bio-Kochbox, die wir getestet haben. Wir haben diese Kochboxen getestet:

  • wyldr
  • Die Gemüsegärtner
  • HelloFresh
  • Dinnerly
  • Marley Spoon
  • etepetete
4,7/5
★★★★★
★★★★★
  • Bio-Zertifizierung: Ja (Bio-Zertifikat durch die Öko-Kontrollstelle DE-007 mit der Kontrollnummer DE-BE-007 -17043-BD.)
  • Kochbox mit ausschließlich Bio-Zutaten: Ja
  • Nachhaltige Verpackung: Ja (Lieferung in Bio-Baumwollbeuteln und wiederverwendbaren Pfandbeuteln)
Gutschein: 20 €-Gutschein (Erhalte 20€ Rabatt auf deine 1. Bestellung.)
Kosten pro Portion: ab 4,70 €

Wyldr bietet eine Bio-Rezept-Kochbox mit ausschließlich bio-zertifizierten Zutaten. Die Produkte, darunter auch Thunfisch und Sardellen aus nachhaltigem Fischfang, garantieren höchste Qualität. Im Unterschied zu anderen Anbietern fokussiert sich wyldr auf Nachhaltigkeit, indem es auf minimale Verpackung und weniger Plastik setzt. Alle Zutaten und Rezeptkarten werden in Bio-Baumwollbeuteln und wiederverwendbaren Pfandbeuteln geliefert. Diese kannst du bei der nächsten Lieferung zurückgeben. Wyldr liefert direkt zu dir nach Hause, komplett müllfrei und mit dem Vorteil regionaler Produkte.


Bewertung
Allgemeine Bewertung 6,4/7,1
Kochboxinhalt 3,75/4
Abo-Modell und Lieferung 1/1
Kosten 1/1
Support und Apps 0,3/1
Erfahrungen 0,4/1
Bewertung als Bio-Kochbox 3/3

Gesamt-Punktzahl 9,4/10,1
Gesamt-Bewertung ⭐ 4,7/5

Die Gesamtbewertung setzt sich aus der Bewertung als Bio-Kochbox und der der allgemeinen Bewertung zusammen.

Die Gemüsegärtner

4,6/5
★★★★★
★★★★★
  • Bio-Zertifizierung: Ja (basierend auf der Information, dass die Kochbox zu 100% mit biologischen Zutaten gefüllt ist).
  • Kochbox mit ausschließlich Bio-Zutaten: Ja
  • Nachhaltige Verpackung: Ja (basierend auf der Information, dass sie die Zutaten nicht in kleinen Tütchen verpacken und darauf achten, dass alle Zutaten aufgebraucht werden).
Kosten pro Portion: ab 2,25 €

Die Gemüsegärtner bietet eine Bio-Kochbox für schnelles und saisonales Kochen. Ihre 100% biologischen Zutaten stammen aus dem Osnabrücker Land, was sie von anderen Anbietern wie HelloFresh und Marley Spoon unterscheidet. Du bekommst wöchentlich vier neue Rezepte, die keinen Abfall produzieren, da alle Zutaten vollständig genutzt werden. Für übrig gebliebene Reste gibt es Verwendungsideen. Zudem hast du Zugriff auf über 3.000 Rezepte für schnelle, nachhaltige Gerichte über ihre App und Webseite. Die Kochboxen gibt es für zwei bis fünf Personen und vermeiden unnötige Verpackungen.


Bewertung
Allgemeine Bewertung 5,8/7,1
Kochboxinhalt 3/4
Abo-Modell und Lieferung 1/1
Kosten 0,75/1
Support und Apps 0,6/1
Erfahrungen 0,4/1
Bewertung als Bio-Kochbox 3/3

Gesamt-Punktzahl 9,2/10,1
Gesamt-Bewertung ⭐ 4,6/5

Die Gesamtbewertung setzt sich aus der Bewertung als Bio-Kochbox und der der allgemeinen Bewertung zusammen.

HelloFresh

4,3/5
★★★★★
★★★★★
  • Bio-Zertifizierung: Ja (ABCERT AG (DE-ÖKO-006))
  • Kochbox mit ausschließlich Bio-Zutaten: Nein, nur teilweise
  • Nachhaltige Verpackung: Ja
Gutschein: 120 €-Gutschein (Erhalte bis zu 120 € Rabatt, der auf deine ersten 9 Lieferungen aufgeteilt wird.)
Kosten pro Portion: ab 4,50 €

HelloFresh ist ein Anbieter von Kochboxen, konzentriert auf regionale und saisonale Produkte, nachhaltige Landwirtschaft, Fischerei und Tierhaltung. Als Bio-Betrieb gemäß EU-Verordnung 2018/848 zertifiziert, setzt HelloFresh nicht ausschließlich auf Bio-Zutaten, aber die Verpackung ist nachhaltig.

90% der Zutaten kommen direkt von ausgewählten Erzeugern, was Qualität und Transparenz zeigt. Die Zusammenarbeit mit der Initiative Tierwohl und der Europäischen Masthuhn-Initiative 2026 sowie die Einhaltung aller EU-Tierschutzgesetze sichern zertifizierte Qualität des Fleisches. MSC-Zertifizierung garantiert nachhaltigen Fisch, und die Partnerschaft mit Global G.A.P. steht für sichere, nachhaltige Produktion.

Ohne Palmöl, künstliche Farbstoffe, Aromen oder hinzugefügte Glutamate schützt HelloFresh den Regenwald und fördert die Gesundheit. Die Förderung kleinerer Betriebe und der Fokus auf Saisonales unterstützen hohe soziale Standards in der Lieferkette.

HelloFresh bietet eine solide Option für diejenigen, die Qualität, Nachhaltigkeit und Bio-Zertifizierung schätzen, auch wenn nicht alle Zutaten bio-zertifiziert sind.


Bewertung
Allgemeine Bewertung 6,8/7,1
Kochboxinhalt 3,75/4
Abo-Modell und Lieferung 1/1
Kosten 1/1
Support und Apps 0,6/1
Erfahrungen 0,4/1
Bewertung als Bio-Kochbox 2/3

Gesamt-Punktzahl 8,8/10,1
Gesamt-Bewertung ⭐ 4,3/5

Die Gesamtbewertung setzt sich aus der Bewertung als Bio-Kochbox und der der allgemeinen Bewertung zusammen.

Dinnerly

3,9/5
★★★★★
★★★★★
  • Bio-Zertifizierung: Nein
  • Kochbox mit ausschließlich Bio-Zutaten: Nein, nur teilweise
  • Nachhaltige Verpackung: Ja
Gutschein: 80 €-Gutschein (Neukunden erhalten bis zu 80 € Rabatt auf ihre ersten 5 Boxen.)
Kosten pro Portion: ab 3,65 €

Dinnerly bietet Kochboxen an, die auf Nachhaltigkeit und artgerechte Tierhaltung fokussieren. Im Vergleich zu anderen Anbietern wie HelloFresh setzt Dinnerly nicht vollständig auf Bio-Zertifizierung oder ausschließlich regionale Produkte. Jedoch enthält jede Kochbox teilweise Bio-Zutaten und legt Wert auf nachhaltige Verpackung.

Strenge Aufnahmekontrollen bei Dinnerly stellen sicher, dass alle Produkte frisch, von hoher Qualität und nachhaltig produziert sind. Für Fleisch arbeitet Dinnerly mit vertrauensvollen Partnern zusammen, um Qualität und artgerechte Haltung zu garantieren. Zudem verzichtet Dinnerly auf unnötige Konservierungsstoffe und E-Substanzen.

Trotz fehlender kompletter Bio-Zertifizierung überzeugt Dinnerly mit seinem Engagement für Nachhaltigkeit und die Vermeidung von Konservierungsstoffen, was die Kochboxen besonders macht.


Bewertung
Allgemeine Bewertung 6,8/7,1
Kochboxinhalt 3,75/4
Abo-Modell und Lieferung 1/1
Kosten 1/1
Support und Apps 0,6/1
Erfahrungen 0,5/1
Bewertung als Bio-Kochbox 1/3

Gesamt-Punktzahl 7,8/10,1
Gesamt-Bewertung ⭐ 3,9/5

Die Gesamtbewertung setzt sich aus der Bewertung als Bio-Kochbox und der der allgemeinen Bewertung zusammen.

Marley Spoon

3,7/5
★★★★★
★★★★★
  • Bio-Zertifizierung: Nein
  • Kochbox mit ausschließlich Bio-Zutaten: Nein, teilweise
  • Nachhaltige Verpackung: Ja, Marley Spoon verwendet recycelbare, wiederverwendbare oder kompostierbare Verpackungsalternativen.
Gutschein: 100 €-Gutschein (Erhalte bis zu 100 € Rabatt auf deine ersten acht Boxen)
Kosten pro Portion: ab 5,74 €

Marley Spoon ist ein Kochbox-Anbieter, der Qualität und Transparenz in den Vordergrund stellt. Ihr Fleisch, einschließlich Rind und Schwein aus Deutschland sowie Hühnerfleisch aus den Niederlanden, stammt zu 100% aus Weide- oder Freilandhaltung. Im Gegensatz zu anderen Anbietern legt Marley Spoon großen Wert auf die Herkunft ihres Fleisches.

Die Verpackung von Marley Spoon zeichnet sich durch Nachhaltigkeit aus. Der Karton und die Trennwände sind FSC-zertifiziert, bestehen zu über 50% aus recyceltem Material, während Eisbeutel und Kühltaschen größtenteils aus erneuerbaren Materialien gefertigt sind. Sie verwenden so wenig Verpackung wie nötig, um die Frische der Zutaten zu schützen.

Marley Spoons Engagement für Umweltfreundlichkeit zeigt sich in ihrer CO₂-Neutralität, indem sie direkte Emissionen kompensieren und CO₂-Ausgleichsprojekte unterstützen. Obwohl Marley Spoon nicht alle Zutaten als Bio zertifiziert, verwenden sie teilweise Bio-Produkte und setzen auf recycelbare, wiederverwendbare oder kompostierbare Verpackungen.


Bewertung
Allgemeine Bewertung 6,5/7,1
Kochboxinhalt 3,75/4
Abo-Modell und Lieferung 1/1
Kosten 0,75/1
Support und Apps 0,6/1
Erfahrungen 0,4/1
Bewertung als Bio-Kochbox 1/3

Gesamt-Punktzahl 7,6/10,1
Gesamt-Bewertung ⭐ 3,7/5

Die Gesamtbewertung setzt sich aus der Bewertung als Bio-Kochbox und der der allgemeinen Bewertung zusammen.

Was sind Beispiele für Rezepte von Bio-Kochboxen?

Wir zeigen dir folgend eine Liste von Beispiel-Rezepten, die Bio-Kochboxen anbieten:

Passende Rezepte von HelloFresh

  • BBQ Burritos mit Hackfleisch
  • Schweinefilet mit Honig-Senf-Gemüse
  • Prawn Caesar Salad
  • Vegane Bowl mit Sesam-Süßkartoffel
  • Feines Rindersteak auf cremiger Jägersoße

Passende Rezepte von Marley Spoon

Passende Rezepte von Dinnerly

Passende Rezepte von wyldr

  • Afrikanischer Erdnuss-Hähnchen-Eintopf
  • Amaranth-Bratlinge mit buntem Salat
  • Apfel-Schwarzwurzel-Feldsalat mit Quinoatalern, Walnüssen und Granatapfelkernen
  • Asiatische Karotten-Nudelpfanne mit Spinat und Sesamhähnchen
  • Asiatische Reisnudeln mit Brokkoli und Räucherlachs

Wie teuer sind Bio-Kochboxen?

Die kosten für Bio-Kochboxen liegen zwischen 2.25 € (Die Gemüsegärtner) und 5.74 € (Marley Spoon) pro Portion Die Preise pro Portion hängen von der Anzahl der bestellten Gerichte und der Personenanzahl ab. Im Folgenden bieten wir dir eine Zusammenfassung der Kosten, die bei den Anbietern anfallen.

AnbieterGünstigster Preis pro Portion
Die Gemüsegärtnerab 2,25 €
Dinnerlyab 3,65 €
HelloFreshab 4,50 €
wyldrab 4,70 €
Marley Spoonab 5,74 €

Wissenswertes über Bio-Kochboxen

Sind Bio-Kochboxen gesünder als normale Kochboxen?

Ja, Bio-Kochboxen sind gesünder als normale Kochboxen, da sie das Risiko der Belastung durch Pestizidrückstände und antibiotikaresistente Bakterien minimieren können. Studien, wie die von Eschbach, Sundaram und Bravata (2012) erwähnt, zeigen allerdings keine wesentlichen Unterschiede in Gesundheitsaspekten wie allergischen Reaktionen oder Symptomen von Campylobacter-Infektionen zwischen Personen, die Bio-Lebensmittel und diejenigen, die konventionell angebaute Nahrungsmittel konsumieren. Ein signifikanter Befund aus dieser Forschung ist, dass bei Kindern, die sich von Bio-Lebensmitteln ernähren, eine deutlich geringere Konzentration von Pestizidrückständen im Urin festgestellt wurde. Dies deutet darauf hin, dass der Verzehr von Bio-Lebensmitteln dazu beitragen kann, die Aufnahme von Pestiziden und die Exposition gegenüber antibiotikaresistenten Bakterien zu verringern, obwohl weitere Untersuchungen erforderlich sind, um das Ausmaß des Einflusses von Bio-Lebensmitteln auf die menschliche Gesundheit zu bestimmen (Eschbach, Sundaram & Bravata, 2012).

Quellen:

  • Are Organic Foods Safer or Healthier Than Conventional Alternatives? von Paul J. Eschbach, V. Sundaram, D. Bravata (2012)
  • A Systematic Review of Organic Versus Conventional Food Consumption: Is There a Measurable Benefit on Human Health? von Vanessa Vigar, S. Myers, Christopher Oliver, Jacinta M Arellano, Shelley Robinson, C. Leifert (2019)

Welche Anbieter von Kochboxen sind bio-zertifiziert?

Die Anbieter von Kochboxen, die bio-zertifiziert sind, umfassen wyldr, Die Gemüsegärtner, HelloFresh und etepetete.

  • wyldr bietet eine Vielfalt an Bio-Produkten, zertifiziert durch die Prüfgesellschaft ökologischer Landbau mbH.
  • Die Gemüsegärtner liefern frische, bio-zertifizierte Lebensmittel, anerkannt von der Gesellschaft für Ressourcenschutz mbH.
  • HelloFresh ist für seine bio-zertifizierten Rezeptboxen bekannt, legitimiert durch die ABCERT AG.
  • etepetete rettet überschüssiges Gemüse und ist bio-zertifiziert durch die Kiwa BCS Öko-Garantie GmbH.

Welche Bio-Siegel existieren für Nahrungsmittel?

Für Nahrungsmittel existieren verschiedene Bio-Siegel, die deren ökologische Qualität kennzeichnen: Das EU-Bio-Siegel, Demeter, Bioland und Naturland.

  • Das EU-Bio-Siegel ist ein bekanntes Beispiel, das europaweit einheitliche Standards garantiert.
  • Demeter steht für Produkte aus biologisch-dynamischer Landwirtschaft.
  • Bioland kennzeichnet Erzeugnisse deutscher Herkunft, die nach strengen Richtlinien der ökologischen Landwirtschaft produziert werden.
  • Naturland fördert Öko-Landbau weltweit und betont Nachhaltigkeit und Fairness. Diese Siegel helfen dir, bewusste Einkaufsentscheidungen zu treffen und die Qualität von biologischen Nahrungsmitteln zu erkennen.

Wie umweltfreundlich sind Bio-Kochboxen?

Bio-Kochboxen sind umweltfreundlicher als normale Kochboxen, da sie nachhaltigere landwirtschaftliche Praktiken fördern und den Einsatz von Pestiziden reduzieren (Eschbach, Sundaram & Bravata, 2012; Cidón, Figueiró & Schreiber, 2021). Die organische Landwirtschaft, auf der Bio-Kochboxen basieren, zielt darauf ab, ökologische Vorteile zu bieten, indem sie erneuerbare Ressourcen nutzt und die Biodiversität schützt (Cidón, Figueiró & Schreiber, 2021). Dies unterstützt Strategien zur Milderung der durch globale Erwärmung verursachten Notfälle und fördert die ökonomischen, sozialen und ökologischen Vorteile der Bioökonomie. Allerdings ist die Forschung zu den spezifischen Umweltauswirkungen von Bio-Kochboxen begrenzt, was auf die Notwendigkeit weiterer Untersuchungen hinweist. Dennoch legen bestehende Studien nahe, dass der Konsum von Bio-Kochboxen einen positiven Schritt hin zu umweltfreundlicheren Ernährungsgewohnheiten darstellt.

Quellen:

  • Are Organic Foods Safer or Healthier Than Conventional Alternatives? von Paul J. Eschbach, V. Sundaram, D. Bravata (2012)
  • Benefits of Organic Agriculture under the Perspective of the Bioeconomy: A Systematic Review von C. Cidón, P. Figueiró, Dusan Schreiber (2021)

Wie fördern Bio-Kochboxen die einheimische Landwirtschaft?

Bio-Kochboxen fördern die einheimische Landwirtschaft, indem sie lokale Bauern unterstützen und die Nachfrage nach biologisch angebauten Produkten steigern (Sapbamrer & Thammachai, 2021). Sie tragen dazu bei, kleinere landwirtschaftliche Betriebe finanziell zu stärken und ermöglichen es Verbrauchern, direkt Einfluss auf die lokale Wirtschaft und Umwelt zu nehmen. Indem Bio-Kochboxen Produkte aus der Region beziehen, unterstützen sie die Schaffung nachhaltiger Lieferketten und fördern landwirtschaftliche Praktiken, die sowohl umweltfreundlich als auch sozial verantwortlich sind. Dies hilft, die Vielfalt in der Landwirtschaft zu erhalten und bietet Landwirten die Möglichkeit, sich auf nachhaltige Anbaumethoden zu konzentrieren. Letztendlich stärken Bio-Kochboxen die Verbindung zwischen Verbrauchern und Produzenten und unterstützen eine Landwirtschaft, die sowohl für die lokale Gemeinschaft als auch für den Planeten von Vorteil ist.

Quellen:

  • A Systematic Review of Factors Influencing Farmers’ Adoption of Organic Farming von R. Sapbamrer, Ajchamon Thammachai (2021)

Welche Lebensmittel muss ich nicht unbedingt in Bio-Qualität kaufen?

Avocados, Bananen und Zitrusfrüchte müssen du nicht unbedingt in Bio-Qualität kaufen. Lebensmittel mit dicker Schale schützen das Innere effektiv vor Pestiziden. Kohlarten und Erbsen besitzen von Natur aus Abwehrstoffe gegen Schädlinge, wodurch weniger Pflanzenschutzmittel eingesetzt werden. Also, diese Produkte können bedenkenlos auch in konventioneller Qualität gekauft werden.

Sind vegane Bio-Kochboxen erhältlich?

Ja, vegane Kochboxen sind definitiv erhältlich und es gibt eine Vielzahl von Anbietern, die solche Boxen anbieten, darunter:

  • Reishunger
  • HerbiBox
  • KONKRUA
  • HelloFresh
  • Marley Spoon
  • Dinnerly
  • wyldr
  • Tischline

Sind vegetarische Bio-Kochboxen verfügbar?

Ja, vegetarische Kochboxen sind verfügbar von folgenden Anbietern: Gourmetkochbox, Reishunger, EasyCookAsia, HelloFresh, Marley Spoon, Dinnerly, wyldr, und Tischline.

Gibt es Bio-Kochboxen aus der Region?

Ja, Bio-Kochboxen aus der Region sind verfügbar. Anbieter wie wyldr, Die Gemüsegärtner, HelloFresh, etepetete, Dinnerly und Marley Spoon liefern solche Boxen. Diese Unternehmen stellen sicher, dass du frische, biologische Zutaten direkt aus der Region erhältst und unterstützen gleichzeitig lokale Landwirtschaft.