Lisa Benz

Geschäftsführerin und Gründerin

Lisa Benz ist Gründerin und Geschäftsführerin von kochbox.net, einer Marke der LBC Food UG. Lisa Benz hat eine Passion für das Entdecken von Rezepten und ist stets auf der Suche nach den neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich der Kochboxen.
Lisa Benz

Geschäftsführerin und Gründerin

Lisa Benz ist Gründerin und Geschäftsführerin von kochbox.net, einer Marke der LBC Food UG. Lisa Benz hat eine Passion für das Entdecken von Rezepten und ist stets auf der Suche nach den neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich der Kochboxen.

5 Low-Carb-Kochboxen: Auswahl, Preise und Rezepte

Foto des Autors

Lisa Benz

Gründerin von kochbox.net

Zuletzt aktualisiert: 29.02.2024

Wenn du Schwierigkeiten hast, deine Kohlenhydrataufnahme zu reduzieren, können Low-Carb-Kochboxen dir genau dabei helfen, gesund zu essen, ohne großen Aufwand in die Planung zu stecken. In unserem Test haben wir 5 Low-Carb-Kochboxen verglichen und die drei besten Anbieter sind HelloFresh, Marley Spoon und wyldr. Diese Kochboxen sind speziell darauf ausgerichtet, dir das Leben zu erleichtern, indem sie dir alle Zutaten und Rezepte für Mahlzeiten mit niedrigem Kohlenhydratanteil direkt nach Hause liefern. Also, wenn du eine unkomplizierte Lösung suchst, um deine Ernährungsziele zu erreichen, lies weiter, um herauszufinden, welche Kochbox am besten zu dir passt.

Was ist eine Low Carb-Kochbox?

Eine Low Carb-Kochbox ist ein Paket, das alle Zutaten und Rezepte für Mahlzeiten mit niedrigem Kohlenhydratanteil enthält. Im Gegensatz zu normalen Kochboxen, die eine breite Palette an Rezepten bieten können, fokussieren sich Low Carb-Kochboxen speziell auf die Bedürfnisse von Personen, die ihre Kohlenhydrataufnahme reduzieren wollen. Der Vorteil einer solchen Box ist die Vereinfachung der Diätplanung und das Erhalten neuer, kreativer Rezeptideen, wodurch du ohne großen Aufwand gesund essen kannst. Ein Nachteil könnte sein, dass die Auswahl an Gerichten begrenzter ist verglichen mit anderen Kochboxen, was die Vielfalt der Mahlzeiten einschränken kann.

Worauf sollte ich achten, wenn ich eine Low-Carb-Kochbox auswähle?

Wenn du eine Low-Carb-Kochbox auswählst, solltest du auf die Spezialisierung auf Low-Carb-Gerichte und die Angaben zu Nährwerten achten. Diese Kriterien sind entscheidend für die Qualität und Effektivität der Kochbox im Rahmen einer kohlenhydratarmen Ernährung.

  • Spezialisierung auf Low-Carb-Gerichte: Eine gute Low-Carb-Kochbox zeichnet sich durch ihre Fokussierung auf kohlenhydratarme Rezepte aus. Stelle sicher, dass das Angebot breit gefächert ist und zu deinem Geschmack passt.
  • Angaben zu Nährwerten: Die Bereitstellung präziser Nährwertinformationen ist essentiell. Achte darauf, dass jede Mahlzeit detaillierte Angaben zu Kalorien, Kohlenhydraten und weiteren Makronährstoffen enthält, um deine Ernährungsziele zu erreichen.

Was findest du auf dieser Seite?

Vergleichstabelle für Low-Carb-Kochboxen

Sieh dir alle Anbieter fürLow-Carb-Kochboxen im Vergleich an.

ProduktBewertungPreis pro Portion
HelloFreshHelloFresh
4,3/5
4,3/5
ab 4,50 €bis zu 120 €-Gutschein
Zum Angebot
Marley SpoonMarley Spoon
4,2/5
4,2/5
ab 5,74 €bis zu 100 €-Gutschein
Zum Angebot
wyldrwyldr
4,2/5
4,2/5
ab 4,70 €bis zu 20 €-Gutschein
Zum Angebot
DinnerlyDinnerly
3,9/5
3,9/5
ab 3,65 €bis zu 80 €-Gutschein
Zum Angebot
GourmetkochboxGourmetkochbox
2,1/5
2,1/5
ab 8,33 €Zum Angebot

Low-Carb-Kochboxen im Vergleich (2024)

Folgend findest du Test- und Erfahrungsberichte für jede Low-Carb-Kochbox, die wir getestet haben. Wir haben diese Kochboxen getestet:

  • HelloFresh
  • Marley Spoon
  • wyldr
  • Dinnerly
  • Gourmetkochbox

HelloFresh

4,3/5
★★★★★
★★★★★
  • Auf Low-Carb-Gerichte spezialisiert: Ja
  • Nährwertangaben: Ja
Gutschein: 120 €-Gutschein (Erhalte bis zu 120 € Rabatt, der auf deine ersten 9 Lieferungen aufgeteilt wird.)
Kosten pro Portion: ab 4,50 €

HelloFresh bietet eine spezialisierte Auswahl an Low-Carb-Gerichten für eine kohlenhydratbewusste Ernährung. Die Gerichte sind in den Rubriken Fit & Vital oder Unter 650 Kilokalorien zu finden und als Low Carb gekennzeichnet. Mit präzisen Nährwertangaben kannst du deine Kohlenhydratzufuhr einfach kontrollieren. Die Zutaten überzeugen durch Frische und Qualität, direkt an deine Haustür geliefert. Die Zubereitung der Gerichte dauert etwa 30 Minuten und wird mit einer verständlichen Anleitung begleitet. HelloFresh bietet die Möglichkeit, Lieferungen zu pausieren oder das Abonnement zu beenden, was die Flexibilität des Services unterstreicht. Ein Augenmerk auf Nachhaltigkeit zeigt sich in der reduzierten und recyclebaren Verpackung.

Gelegentlich können Zutaten in der Lieferung fehlen, was die Vorbereitung der Mahlzeiten erschweren kann.

HelloFresh ist ideal für Personen, die Wert auf Vielseitigkeit, Low-Carb-Optionen, Frische, Qualität und Flexibilität legen.


Bewertung
Allgemeine Bewertung 6,8/7,1
Kochboxinhalt 3,75/4
Abo-Modell und Lieferung 1/1
Kosten 1/1
Support und Apps 0,6/1
Erfahrungen 0,4/1
Bewertung als Low-Carb-Kochbox 2/3
Spezialisiert auf kohlenhydratarme Küche 5/5
Nährwertinformationen 5/5

Gesamt-Punktzahl 8,8/10,1
Gesamt-Bewertung ⭐ 4,3/5

Die Gesamtbewertung setzt sich aus der Bewertung als Low-Carb-Kochbox und der der allgemeinen Bewertung zusammen.

Marley Spoon

4,2/5
★★★★★
★★★★★
  • Auf Low-Carb-Gerichte spezialisiert: Ja
  • Nährwertangaben: Ja
Gutschein: 100 €-Gutschein (Erhalte bis zu 100 € Rabatt auf deine ersten acht Boxen)
Kosten pro Portion: ab 5,74 €

Marley Spoon ist ein Anbieter einer kohlenhydratarmen Kochbox, die dir frische, qualitativ hochwertige Zutaten liefert. Jede Mahlzeit enthält maximal 50g Kohlenhydrate. Du bekommst genaue Nährwertangaben zu jeder Mahlzeit. Das wöchentliche Angebot beinhaltet 45 abwechslungsreiche Rezepte, die einfach in bis zu sechs Schritten zubereitet werden. Sie sind in 30 bis 45 Minuten fertig. Marley Spoon minimiert Lebensmittelverschwendung durch Vorportionierung und erleichtert so deinen Alltag.

Beachte, dass Marley Spoon keine 3-Personen-Portionen bietet und der Kundenservice manchmal langsam reagiert. Dies kann bei Rückfragen zu Verzögerungen führen.

Wenn du Wert auf Vielfalt, Frische und Qualität legst und einen Low-Carb-Fokus bevorzugst, ist Marley Spoon die richtige Wahl für dich. Es erleichtert planvolles Kochen und reduziert Alltagsstress.


Bewertung
Allgemeine Bewertung 6,5/7,1
Kochboxinhalt 3,75/4
Abo-Modell und Lieferung 1/1
Kosten 0,75/1
Support und Apps 0,6/1
Erfahrungen 0,4/1
Bewertung als Low-Carb-Kochbox 2/3
Spezialisiert auf kohlenhydratarme Küche 5/5
Nährwertinformationen 5/5

Gesamt-Punktzahl 8,6/10,1
Gesamt-Bewertung ⭐ 4,2/5

Die Gesamtbewertung setzt sich aus der Bewertung als Low-Carb-Kochbox und der der allgemeinen Bewertung zusammen.

4,2/5
★★★★★
★★★★★
  • Auf Low-Carb-Gerichte spezialisiert: Ja
  • Nährwertangaben: Ja
Gutschein: 20 €-Gutschein (Erhalte 20€ Rabatt auf deine 1. Bestellung.)
Kosten pro Portion: ab 4,70 €

Wyldr bietet eine Low-Carb-Kochbox mit 100% Bio-Lebensmitteln an. Sie ermöglicht anpassbare Mahlzeiten, obwohl nicht alle Rezepte Nährwertangaben enthalten. Ihr Ansatz reduziert Müll durch wiederverwendbare Verpackungen und unterstützt regenerative Landwirtschaft. Das Preisgefüge ist fairnessorientiert, betont das Engagement für Qualität und Umwelt.

Die Bio-Zutaten haben eine begrenzte Haltbarkeit, was eine schnelle Verarbeitung erfordert. Trotz des relativ hohen Preises, besonders bei wenigen Gerichten, bietet wyldr eine gute Wahl für Umweltbewusste, die Bio-Qualität zu einem fairen Preis suchen.


Bewertung
Allgemeine Bewertung 6,4/7,1
Kochboxinhalt 3,75/4
Abo-Modell und Lieferung 1/1
Kosten 1/1
Support und Apps 0,3/1
Erfahrungen 0,4/1
Bewertung als Low-Carb-Kochbox 2/3
Spezialisiert auf kohlenhydratarme Küche 5/5
Nährwertinformationen 5/5

Gesamt-Punktzahl 8,4/10,1
Gesamt-Bewertung ⭐ 4,2/5

Die Gesamtbewertung setzt sich aus der Bewertung als Low-Carb-Kochbox und der der allgemeinen Bewertung zusammen.

Dinnerly

3,9/5
★★★★★
★★★★★
  • Auf Low-Carb-Gerichte spezialisiert: Nein
  • Nährwertangaben: Ja
Gutschein: 80 €-Gutschein (Neukunden erhalten bis zu 80 € Rabatt auf ihre ersten 5 Boxen.)
Kosten pro Portion: ab 3,65 €

Dinnerly ist eine Kochbox, die auf preisbewusste Kunden mit Interesse an einer kohlenhydratarmen Ernährung abzielt. In den Kategorien Fit & Gesund sowie Unter 650 KCAL findest du wöchentlich Rezepte mit weniger als 50 g Kohlenhydraten pro Portion. Sie sind in nur fünf Schritten zubereitet, was dir Zeit spart. Mit 30 Gerichten pro Woche garantiert Dinnerly Abwechslung und nachhaltiges Kochen durch genaue Portionierung. Die Preise starten bei 3,65 € pro Portion.

Die Speisen sind allerdings eher einfach, was für erfahrene Köche weniger anspruchsvoll sein könnte. Auch bietet Dinnerly für Dreier-Haushalte und in puncto Low-Carb-Variationen weniger Auswahl.


Bewertung
Allgemeine Bewertung 6,8/7,1
Kochboxinhalt 3,75/4
Abo-Modell und Lieferung 1/1
Kosten 1/1
Support und Apps 0,6/1
Erfahrungen 0,5/1
Bewertung als Low-Carb-Kochbox 1/3
Spezialisiert auf kohlenhydratarme Küche 0/5
Nährwertinformationen 5/5

Gesamt-Punktzahl 7,8/10,1
Gesamt-Bewertung ⭐ 3,9/5

Die Gesamtbewertung setzt sich aus der Bewertung als Low-Carb-Kochbox und der der allgemeinen Bewertung zusammen.

Gourmetkochbox

2,1/5
★★★★★
★★★★★
  • Auf Low-Carb-Gerichte spezialisiert: Ja
  • Nährwertangaben: Nein
Kosten pro Portion: ab 8,33 €

Gourmetkochbox bietet eine Low-Carb-Kochbox, die drei Hauptmahlzeiten für zwei Personen umfasst. Die Gerichte, kreiert von Profiköchen, zeichnen sich durch Einzigartigkeit und Qualität aus. Sie nutzen hochwertige, regionale und saisonale Zutaten, die dank Sous-Vide-Methode und Vakuumverpackung bis zu sieben Tage haltbar sind. Die Zubereitung dauert etwa 10 Minuten, ermöglicht dir den Genuss erstklassiger Mahlzeiten und spart Zeit. Trotz fehlender Nährwertangaben kannst du so eiweißreiche Speisen genießen.

Ein Nachteil ist der vergleichsweise hohe Preis pro Portion. Die Auswahl an Rezepten pro Woche ist begrenzt, und es fehlen detaillierte Nährwertinformationen, was die Kontrolle über Makronährstoffe erschwert.

Diese Kochbox ist ideal für Genießer, die Sterne-Qualität zuhause erleben möchten, ohne auf exklusive, qualitativ hochwertige und kreative proteinreiche Low-Carb-Küche zu verzichten, auch wenn wenig Zeit zur Verfügung steht.


Bewertung
-
Allgemeine Bewertung 3,0/6,6
Kochboxinhalt 2/4
Abo-Modell und Lieferung 0,5/1
Kosten 0,25/1
Support und Apps 0,3/1
Bewertung als Low-Carb-Kochbox 1/3
Spezialisiert auf kohlenhydratarme Küche 5/5
Nährwertinformationen 0/5

Gesamt-Punktzahl 4,1/9,6
Gesamt-Bewertung ⭐ 2,1/5

Die Gesamtbewertung setzt sich aus der Bewertung als Low-Carb-Kochbox und der der allgemeinen Bewertung zusammen.

Was sind Beispiele für Rezepte einer Low-Carb-Kochbox?

Wir zeigen dir folgend eine Liste von Beispiel-Rezepten, die Low-Carb-Kochboxen anbieten:

Passende Rezepte von HelloFresh

  • Hähnchenbrust in Harissa-Tomaten-Marinade
  • Linsenauflauf mit Käsehaube
  • Hähnchenbrust in Harissa-Tomaten-Marinade
  • Linsenauflauf mit Käsehaube
  • Ham & Cheese Burrito

Passende Rezepte von Marley Spoon

Passende Rezepte von Dinnerly

Passende Rezepte von wyldr

  • Burrito mit Steakstreifen, Gemüse und schwarzen Bohnen
  • Champignon-Cremesuppe
  • Fenchelauflauf mit Senfsoße
  • Freches Lachsomelette
  • Gebratener Curry-Tempeh auf buntem Sprossen-Salat

Wie teuer sind Low-Carb-Kochboxen?

Die kosten für Low-Carb-Kochboxen liegen zwischen 3.65 € (Dinnerly) und 8.33 € (Gourmetkochbox) pro Portion Die Preise pro Portion hängen von der Anzahl der bestellten Gerichte und der Personenanzahl ab. Im Folgenden bieten wir dir eine Zusammenfassung der Kosten, die bei den Anbietern anfallen.

AnbieterGünstigster Preis pro Portion
Dinnerlyab 3,65 €
HelloFreshab 4,50 €
wyldrab 4,70 €
Marley Spoonab 5,74 €
Gourmetkochboxab 8,33 €

Wissenswertes über Low-Carb-Kochboxen

Wie kann ich eine Low-Carb-Kochbox meinen diätetischen Anforderungen entsprechend anpassen?

Um eine Low-Carb-Kochbox deinen diätetischen Anforderungen entsprechend anzupassen, ist es wichtig, die Inhaltsstoffe zu modifizieren. Auswahl der Zutaten basiert auf ihren Kohlenhydratgehalten. Proteinhaltige Lebensmittel und gesunde Fette erhöhen, während kohlenhydratreiche Zutaten reduzieren oder ersetzen. Kontaktiere den Anbieter, um spezifische diätetische Bedürfnisse zu besprechen und sicherzustellen, dass die Kochbox deinen Anforderungen entspricht.

Was gehört in eine Low-Carb-Kochbox?

In eine Low-Carb-Kochbox gehören beispielsweise Gemüse, hochwertige Fleischsorten und Fisch. Diese Auswahl zeigt, dass proteinreiche und kohlenhydratarme Lebensmittel zentrale Bestandteile sind. Gemüse wie Brokkoli, Spinat und Zucchini liefert essenzielle Vitamine und ist kohlenhydratarm. Hochwertiges Fleisch und Fisch sind wichtige Proteinquellen, die satt machen und den Muskelaufbau unterstützen. Neben diesen Hauptkomponenten sind Nüsse, Samen sowie pflanzliche Öle zum Kochen und als Geschmacksträger wichtig. Sie liefern gesunde Fette und unterstützen das Sättigungsgefühl. Eier und Milchprodukte mit niedrigem Zuckergehalt wie griechischer Joghurt dürfen ebenso nicht fehlen, da sie proteinreich sind und zusätzliche Vielfalt in die Ernährungsweise bringen.

Welche Inhaltsstoffe dürfen in einer Low-Carb-Kochbox nicht sein?

In einer Low-Carb-Kochbox dürfen hoch verarbeitete Getreideprodukte wie Weißbrot und Pasta sowie Zucker und zuckerhaltige Lebensmittel nicht sein. Diese Inhaltsstoffe erhöhen den Kohlenhydratgehalt, was dem Prinzip der Low-Carb-Ernährung widerspricht. Stattdessen sollte der Fokus auf unverarbeitete, kohlenhydratarme Lebensmittel wie Gemüse, hochwertige Proteine und gesunde Fette liegen, um den Körper optimal zu versorgen und gleichzeitig den Kohlenhydratkonsum niedrig zu halten.

Ist eine Low-Carb-Kochbox auch für Familien geeignet, deren Mitglieder nicht Low-Carb essen?

Die Frage, ob eine Low-Carb-Kochbox auch für Familien geeignet ist, deren Mitglieder nicht Low-Carb essen, lässt sich mit Ja beantworten. Hier sind die Gründe:

  • Vielfältigkeit: Low-Carb-Kochboxen enthalten oft kreative und abwechslungsreiche Rezepte, die allen Familienmitgliedern schmecken können.
  • Nährstoffgehalt: Sie bieten Mahlzeiten mit hohem Nährwert, was für alle Familienmitglieder vorteilhaft ist, unabhängig von ihrer Diät.
  • Einfachheit: Die einfache Zubereitung hilft Eltern, schnell gesunde Mahlzeiten auf den Tisch zu bringen.
  • Flexibilität: Zusätzliche Beilagen wie Nudeln, Reis oder Brot können leicht hinzugefügt werden, um die Bedürfnisse von Nicht-Low-Carb-Essern zu erfüllen.

Wer ist die Zielgruppe einer Low-Carb-Kochbox?

Die Zielgruppe einer Low-Carb-Kochbox sind:

  • Personen, die abnehmen möchten: Sie fokussieren sich auf eine kohlenhydratarme Ernährung, um Gewicht zu verlieren.
  • Gesundheitsbewusste Menschen: Sie streben eine gesunde Lebensweise an und wählen Low-Carb-Optionen für eine ausgewogene Ernährung.
  • Beschäftigte Personen mit wenig Zeit: Sie suchen nach schnellen und bequemen Lösungen, um gesund zu kochen, ohne aufwendig planen zu müssen.
  • Fitnessbegeisterte: Sie bevorzugen Nahrung, die ihre Trainingsziele unterstützt und den Körper effektiv mit Nährstoffen versorgt.
  • Diabetiker oder Personen mit Insulinresistenz: Sie benötigen spezielle Ernährungspläne, die den Blutzuckerspiegel regulieren helfen.

Enthalten Low-Carb-Kochboxen auch Gerichte, die Kohlenhydrate haben?

Ja, Anbieter wie HelloFresh oder Marley Spoon bieten auch Gerichte mit Kohlenhydraten an.

Ist es möglich, durch eine Low-Carb-Kochbox Gewicht zu verlieren?

Ja, es ist möglich, durch eine Low-Carb-Kochbox Gewicht zu verlieren, wie durch die Forschung unterstützt wird (Astrup, Larsen & Harper, 2004). Studien zeigen, dass Low-Carb-Diäten kurzfristig effektiver für Gewichtsverlust sein können als Diäten mit höherem Kohlenhydratanteil, wobei der Gewichtsverlust nach 6 Monaten deutlicher ist, aber nach 12 Monaten keinen signifikanten Unterschied mehr aufweist (Astrup, Larsen & Harper, 2004). Diese Diäten können durch die Reduktion von Kohlenhydraten und nicht durch eine Beschränkung der Kalorienzufuhr wirksam sein. Allerdings ist die Langzeitwirkung auf das Gewicht und die allgemeine Gesundheit weiterhin Gegenstand der Forschung, und es wird empfohlen, Diätpläne individuell anzupassen und mögliche Ernährungsdefizite zu berücksichtigen. Somit kann eine Low-Carb-Kochbox ein nützliches Werkzeug für den Gewichtsverlust sein, sollte aber im Kontext einer ausgewogenen Ernährung und eines gesunden Lebensstils betrachtet werden.

Quellen:

  • Atkins and other low-carbohydrate diets: hoax or an effective tool for weight loss? von A. Astrup, T. Larsen, A. Harper (2004)

Sind vegetarische Low-Carb-Kochboxen erhältlich?

Ja, vegetarische Kochboxen mit Low-Carb-Optionen sind erhältlich. Folgende Anbieter haben sie im Angebot:

  • Reishunger
  • HerbiBox
  • KONKRUA
  • HelloFresh
  • Marley Spoon
  • Dinnerly
  • wyldr
  • Tischline

Existieren vegane Kochboxen mit wenig Kohlenhydraten?

Ja, es gibt vegane Kochboxen mit wenig Kohlenhydraten von unterschiedlichen Anbietern, darunter Reishunger, Gourmetkochbox, HelloFresh, Marley Spoon, Dinnerly, wyldr und Tischline.

Existiert eine Kochbox für Fitness?

Ja, es existieren Fitness-Kochboxen von verschiedenen Anbietern, darunter HelloFresh, Marley Spoon, Dinnerly, wyldr und Tischline.

Existiert eine Kochbox für Diäten?

Ja, es existieren spezielle Diät-Kochboxen für diejenigen, die ihre Ernährungsweise beobachten möchten. Zu den Anbietern, die solche Diätkochboxen offerieren, gehören HelloFresh, Marley Spoon, Dinnerly, wyldr und Tischline.

Existiert eine Kochbox speziell für Athleten?

Ja, es existieren spezielle Kochboxen für Sportler von Anbietern wie HelloFresh, Marley Spoon, Dinnerly, wyldr, und Tischline, die darauf ausgerichtet sind, die ernährungsphysiologischen Bedürfnisse von Athleten zu unterstützen.